Direkt zum Inhalt

HPS Home Power Solutions tritt der European Clean Hydrogen Alliance bei

Berlin, 17.05.2021: Das Berliner Unternehmen HPS Home Power Solutions, Anbieter von picea, dem weltweit ersten Solar-Wasserstoffkraftwerk fürs Eigenheim zur komplett unabhängigen und CO2-freien Stromnutzung, schließt sich der European Clean Hydrogen Alliance, der Europäischen Allianz für Grünen Wasserstoff, an. Die von der EU-Kommission initiierte Allianz ist Europas führende Initiative zum Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft. Sie zählt inzwischen über 1.000 Mitglieder aus Unternehmen, Verbänden, Gebietskörperschaften, NGOs sowie Forschungs- und Finanzinstitutionen. Das Bündnis soll eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung der Maßnahmen der neuen europäischen Wasserstoffstrategie und ihrer Investitionsagenda spielen. Schätzungen zufolge werden bis 2030 rund 430 Mrd. € in Grünen Wasserstoff investiert.1

Zeyad Abul-Ella, Mitgründer und Geschäftsführer von HPS Home Power Solutions, ist überzeugt: „Grüner Wasserstoff wird einen wesentlichen Beitrag zum Umbau der europäischen Energieversorgung und damit zur angestrebten Dekarbonisierung vieler Prozesse des Alltags auf unserem Kontinent liefern. Wir freuen uns, in den Kreis renommierter Unternehmen aufgenommen zu werden, die dazu ihren Beitrag liefern wollen. Mitglied der Allianz zu werden verstehen wir auch als Anerkennung unserer technologischen Entwicklungsleistung des picea-Systems. Diese Mitgliedschaft wird unsere Vernetzung im Sektor vorantreiben und uns technologisch sowie wirtschaftlich wertvolle Kontakte bescheren.“

Die European Hydrogen Alliance ist größter und wichtigster Teil der europäischen Wasserstoffstrategie. Ihr Ziel ist es, bis 2024 europaweit Elektrolysekapazitäten mit einer Leistung von bis zu 6.000 MW aufzubauen bzw. bis 2030 Kapazitäten von mindestens 40.000 MW. Bis 2050 soll das Ziel der Europäischen Kommission umgesetzt werden, CO2-Neutralität in Europa zu erreichen.

1 European Clean Hydrogen Alliance | Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs (europa.eu)


Über picea
picea ist der weltweit erste Stromspeicher auf Wasserstoff-Basis für Ein- und Zweifamilienhäuser. Die an sonnenreichen Tagen erzielten Überschüsse einer Photovoltaik-Anlage werden als grüner Wasserstoff gespeichert und in der dunklen Jahreszeit in Form von Strom und Wärme wieder zur Verfügung gestellt. So erreicht picea ganzjährig eine CO2-freie Strom-Vollversorgung und verringert zudem die Heizkosten. Pro Jahr vermeidet ein picea-System ca. 3 Tonnen CO2 und bindet so die CO2-Menge von 130 Fichten. Das picea-System wurde mit mehreren renommierten Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Handelsblatt Energy Award 2021.

Über HPS Home Power Solutions
HPS entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Zweifamilienhäuser. Das Berliner Unternehmen wurde 2014 von Zeyad Abul-Ella und Dr. Henrik Colell gegründet und steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Stromversorgung. Das weltweit erste HPS-System picea ist Stromspeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.homepowersolutions.de

Anfragen an die HPS Home Power Solutions GmbH:
Melanie Glitz (Marketing Managerin)
Tel.: +49 30 235 914 701
Email: melanie.glitz@homepowersolutions.de

Kontakt Medienanfragen:
MC Services AG
Julia Hofmann
Tel.: +49 89 210 288 0
Email: homepowersolutions@mc-services.eu