Direkt zum Inhalt

HPS Home Power Solutions GmbH präsentiert 100% Energielösung für Selbstversorger erstmalig auf der Hannover Messe 2017

HPS Home Power Solutions GmbH präsentiert 100% Energielösung für Selbstversorger erstmalig auf der Hannover Messe 2017

• Ganzjährige Energie aus der eigenen Solaranlage – auch im Winter
• Energiespeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Gerät
• Größtmögliche Netzunabhängigkeit – zuverlässig zu jeder Jahreszeit


Berlin, 11. April 2017 – HPS Home Power Solutions GmbH (HPS), der Berliner Anbieter von Energielösungen, der den Wunsch von Einfamilienhausbesitzern nach unabhängiger Energie erfüllt, stellt erstmals auf der Hannover Messe 2017 aus. HPS wird mit seinem weltweit ersten Kompaktgerät zur ganzjährigen Stromversorgung aus der eigenen Solaranlage im Rahmen der Leitmesse „Integrated Energy“ in Halle 27, Stand L51 vertreten sein. Die Hannover Messe ist mit 6.500 Ausstellern die Weltleitmesse der Industrie und hat vom 24.-28. April 2017 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Das HPS-System Picea ist Energiespeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt und ermöglicht Hausbesitzern größtmögliche Unabhängigkeit in der Energieversorgung. Das hocheffiziente System besitzt durch seinen intelligenten Energiemanager einen hohen Energienutzungsgrad: Mit einer Performance von bis zu 8kW und einer Spitzenleistung von bis zu 20 kW ist Picea in der Lage, die Stromversorgung für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt ganzjährig bereitzustellen. Dabei kann die Speicherfähigkeit des Systems einfach skaliert und dem Jahresstromverbrauch eines Einfamilienhauses angepasst werden. Im Vergleich zu marktgängigen Batterielösungen im Hausspeichermarkt bietet Picea hundertfach mehr Speicherkapazität und liefert doppelt so viel Leistung. Zusätzlich wird die komplette Abwärme als Heizwärme oder Warmwasser dem Haus bereitgestellt und reduziert so die Wärmekosten.
„Wir freuen uns darauf, unsere Energielösung Picea auf der Hannover Messe sowohl Interessierten, die einen Hausbau planen oder ein bestehendes Gebäude sanieren wollen, als auch potenziellen Vertriebspartnern zu präsentieren. Die Leitmesse Integrated Energy bietet uns hierfür die ideale Plattform“, kommentierte Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer und Gründer der HPS Home Power Solutions GmbH. „Mit Picea können wir für unsere Kunden größtmögliche Transparenz in der Energieversorgung ermöglichen.“
Das HPS-System verfügt über Standardschnittstellen zur üblichen Haustechnik und ist in Bestands- und Neubauten installierbar. Durch das integrierte Lüftungsgerät ist das System ideal an den modernen Hausstandard angepasst und erreicht hier die maximale Effizienz. Eine App zur benutzerfreundlichen Systemsteuerung präsentiert dem Nutzer jederzeit alle wichtigen Betriebs- und Verbrauchsdaten. Picea wird im Laufe dieses Jahres in Pilotinstallationen eingesetzt. Die Auslieferung an Endkunden ist in 2018 geplant.


Über die HPS Home Power Solutions GmbH (HPS):
HPS entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von
Sonnenenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser. HPS steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und
Nachhaltigkeit in der dezentralen Energieversorgung. Das erste HPS-System Picea ist Energiespeicher,
Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt. Auf Basis des eigenen
leistungsfähigen Energiemanagements deckt Picea den Bedarf eines Einfamilienhauses an elektrischer
Energie vollständig ab. Zusätzlich wird die entstandene Abwärme als Heizwärme dem Haus
bereitgestellt und reduziert so die Heizkosten. Im Vergleich zu marktgängigen Batterien bietet Picea
hundertfach mehr Speicherkapazität bei doppelt so viel Leistung. Picea ist energieeffizient und liefert zu
jeder Jahreszeit Energie. Damit ermöglicht Picea eine vollständige Selbstversorgung und
Netzunabhängigkeit. Die an sonnenreichen Tagen mit einer Photovoltaikanlage produzierte Energie
kann entweder sofort verwendet werden oder sie wird in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert.
Diese Energie ist nachts oder auch in der sonnenarmen Winterzeit wieder abrufbar. Eine Brennstoffzelle
des HPS-Systems verwandelt die in Wasserstoff gespeicherte Energie bei Bedarf wieder in elektrische
Energie und Wärme. HPS hat seinen Sitz in Berlin. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:
www.homepowersolutions.de
Kontakt Unternehmen:
HPS Home Power Solutions GmbH
Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer
Tel.: +49 30 516958 110
E-Mail: zeyad.abul-ella@homepowersolutions.de
Kontakt Medienanfragen:
MC Services AG
Rebecca Jarschel
Tel.: +49 89 210 228 37
E-Mail: homepowersolutions@mc-services.eu